Information
Willkommen   |   Anfahrt   |  Die Gegend   |  Die Eberharts   |  Kontakt
Die Eberharts

Früher kam einem der Name Eberhart häufiger in Tieschen auf Geschäftschildern unter: Es gab 7 Brüder - einen Gastwirt, einen Bauern, einen Bäcker, einen Tischler, einen Kaufmann, einen Ölmüller und einen Pfarrer. Von jenen erzählen wir heute noch gerne. Alois Eberhart entstammt der "Tischlerlinie" und hat die Tischlerei seines Vaters bereits seinem Sohn weitergegeben, doch auch die Tradition der anderen Eberhart'schen Gewerbe haben sich bei ihm durchgeschlagen.

Schon immer musste er seinen Wein, seinen Saft und sein Kernöl selbst machen, gemeinsam mit seiner Frau Erna hat er in den 80ern das Gästehaus "Zur Post" eröffnet. Der Bauer schlägt sich immer mehr durch, ob Herr Eberhart noch Brot zu backen beginnt ist ungewiss, ins Kloster wird er wohl in diesem Leben nicht mehr gehen.
 
nea Reservierung Email Kultur EssenUndTrinken Radfahren Zimmer Wandern Baden