Information
Willkommen   |   Anfahrt   |  Die Gegend   |  Die Eberharts   |  Kontakt
Tieschen und die Süd-Ost-Steiermark

"Was ist denn nun, wenn der eigentlich Lebenstüchtigere der Künstler ist, der, dem es gelingt sich dem ganzen Rummel zu entziehen?" (E.-M. Altemöller)

Der Ortsname Tieschen stammt vom slawischen "tiho" (= still) ab. "Tihina" wird zu mundartlich "tisina", d.h. seit langer, langer Zeit spürt man die Ausstrahlung dieses Ortes und hat sie in seinem Namen manifestiert: "stiller, ruhiger Ort".

Unsere Frühstückspension und unser Kellerstöckl befinden sich "in viel Gegend", wie unsere Kinder aus Wien sagen. An den Hängen ehemaliger Vulkane schieben sich Weingärten hoch. Aus der Erde, die gar nicht mehr nach Lava aussieht steckt dennoch eine wundersame Kraft, die Trauben, Obst, Kürbisfelder, Wiesen und Mischwälder nährt. Von unserem Kellerstöckl können Sie ins Land "einischaun": Auf den stolzen Königsberg, nach Ungarn und Slowenien. Beschaulichkeit mitten in Europa.
 
Gegend
nea Reservierung Email Kultur EssenUndTrinken Radfahren Zimmer Wandern Baden